Onkel Flores, eine ziemilich wahre Geschichte aus Brasilien

Onkel Flores ist Schneider von Beruf.
Er und sein Neffe Edinho verbringen viel Zeit in der Werkstatt. Während des Zuschneidens und Nähens erzählt Onkel Flores gerne von früher – von jener Zeit, als Pinbauê noch ein Dorf war, die Fischer am Ende des Tages volle Netze hatten und die Frauen die Wäsche im klaren Wasser wuschen.
Damals nähte Onkel Flores bunte Karnevalskostüme und schöne Sonntagskleider, heute sind es graue Arbeitsanzüge. Fast alle Bewohner arbeiten nun in der großen Fabrik und Pinbauê ist grau geworden. Als der Fabrikbesitzer beschließt, die Arbeitsanzüge im Ausland zu bestellen, bleiben die Aufträge für Onkel Flores aus.
Doch dann hat Edinho eine zündende Idee, die Onkel Flores wieder zu Arbeit verhilft … Bald schon stehen die Menschen bei Onkel Flores Schlange. Und das ist nicht die einzige Veränderung in Pinbauê! Manchmal braucht es wenig, um einen Wandel auszulösen.

Veröfentlicht in der Schweiz in 2013, bei Baobab Books, Basel 
Veröffentlicht in Brasilien in 2017 unter den Titel: “Tio Flores, uma história as margens do São Francisco” in  bei V&R, São Paulo
Wird im August 2017 in USA unter den Titel: “The best Tailor in Pinbauê”, bei Seven Stories Press veröffentlicht
Ende 2017 in Frankreich unter den Titel “Tonton Couture”, bei Edition Anacaona veröffentlicht

Auszeichnung:
→ Klima-Buchtipp Juni 2016 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
→ Auf der Empfehlungsliste des GEP-Illustrationspreises für Kinder- und Jugendbücher 2016
→ Die portugiesische Übersetzung Onkel Flores ist nun von der Fundação Nacional do Livro Infantil e Juvenil als «Empfehlungswerte Buch 2017» in der Kategorie Kinderbuch ausgezeichnet worden.